Handke Karosseriebau GmbH
| Impressum | Home |
| WIR ÜBER UNS | FIRMENVIDEO | FIRMENGESCHICHTE | UNSER PROGRAMM | KONTAKT |
   

Firmengeschichte

Paul Handke wurde am 27.04.1876 geboren und gründete die Firma am 15.12.1918 in Olbersdorf (August-Bebel-Straße).

Vorwiegend gefertigt wurden Pferde- und Kutschwagen, Landauer, Jagdwagen und Brauereifahrzeuge.
1932 wurde der Betrieb durch den Sohn Erich Handke weitergeführt.

Heute ist der Urenkel des Firmengründers, Bernd Handke, die Geschäftsführer.


Auszug aus der Handwerkerrolle, mit der Eintragung zur Gründung der Firma am 15.12.1918






Erich Handke

Stellmacherei und Fahrzeugbau Handke in
Olbersdorf, August-Bebel-Straße zur Zeit der
Gründung.


Ausstellung erster gummibereifter Fahrgestelle
auf einer Gewerbemesse in Zittau-Weinau
(ca. 1937)

Leiterwagenfertigung (vor 1940)

Nachkriegsgeschichte


Um 1955 wurden in Großserien Sportgeräte wie Hörnerschlitten, Kletterwände etc. produziert und in der ganzen DDR vertrieben.

Zwischen 1955 und ca. 1960 wurden zahlreiche kombinierte Geräte- und Mannschaftswagen für das BMK gebaut.

Beispiel für den zwischen 1955 und 1960 angewendeten Holzgerippebau.

Ein IFA-Aufbau als Holzgerippebau ausgeführt - zwischen 1960 und 1970


Ein Anhänger als Holzgerippebau ausgeführt -
zwischen 1960 und 1970



Hier ein Beispiel aus 1980 für den Stahlgerippebau, der zwischen 1966 und 1989 Anwendung fand.

 
Auf dem neuen Firmengelände in Olbersdorf Oberdorf zwei Beispiele für den Stahlgerippebau - ein IFA-Ölregenerierungsfahrzeug und ein Anhänger für Ölregenerierung mit doppelten seitlichen Ladetüren.

   
   
HANDKE KAROSSERIEBAU GMBH - IHR FAHRZEUGAUFBAUTEN-SPEZIALIST FÜR JEDE BRANCHE.
Handke Karosseriebau GmbH
LKW Aufbauten  |  Ladebordwände  |  Lebensmittelauskleidung  |  LKW und PKW - Reparaturen & Lackierungen  |  Kühlkofferaufbauten  |  Sonderservice


Lizenznehmer von Ackermann